Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Kompetenzteams












Projekte









> > >



Informationstechnik Aktuell

GIV-Sachkundiger nach VdS (Kupfertechnik)
14.09.2016

Termin: 09. April 2018 bis 13. April 2018

Installation von Kabelkommunikationsanlagen nach EN 50173. Zertifizierung in der Gebäude-Infrastruktur-Verkabelung nach den Richtlinien des VDS. Der GIV-Sachkundige plant und errichtet Kommunikationskabelanlagen nach EN 50173 & EN50174 und sorgt für die Instandhaltung informationstechnischer Anlagen. Die Zertifizierung richtet sich an Planer, Errichter u. Netzwerkadministatoren von Kommunikationskabelanlagen welche für den einwandfreien Betrieb dieser Anlagen verantwortlich zeichnen. Es besteht die Möglichkeit, am Folgetag des Seminares die Kupfer-Teilprüfung zum VdS-Sachkundenachweis zu erlangen. (Dauer: halber Tag)

vom 09. April 2018 bis zum 13. April 2018 findet an der Technischen Akademie Ahaus ein Theorieseminar und Praxisseminar zum Thema Installation von Kommunikationskabelanlagen in Kupfertechnik statt.(EN 50173/  EN 50174) Das Seminar findet in Kooperation mit der BdNI (Bildungsinitiative der Netzwerkindustrie) statt. Inhaltlich werden die grundlegenden theoretischen Standards der Kupfer- und Lichtwellenleitertechnik vermittelt.

Dieses Seminar dient gleichfalls zur theoretischen Vorbereitung auf die VdS-Zertifizierung zum GIV-Sachundigen (GIV = Gebäude-Infrasruktur-Verkabelung)

Das Theorie- und Praxissemiar kann auf Wunsch auch einzeln gebucht werden. Am letzten Tag der Gesamtveranstaltung kann die Prüfung zum BdNI-Sachkundenachweis (Teil Lichtwellenleitertechnik) erworben werden. (Der BdNI-Sachkundenachweis ist erforderlich, um eine Zulassung zur Prüfung zum GIV-Sachkundigen zu erwerben)

Für weiterführende Informationen sehen wir Ihne gerne zur Verfügung.

Info: 02561-699-411 (Herr Kottig)

 

 

 

Neues VdS Anerkennungsverfahren im IT Infrastruktur Markt


Schadensverhütung & BdNI führen im Rahmen einer engen Kooperation seit August 2009 eine neue Anerkennungsrichtlinie im IT Infrastruktur Markt ein.
Die Zertifizierungsstelle von VdS Schadenverhütung vergibt damit erstmalig eine Anerkennung zum so genannten:

Sachkundigen zur Planung, Errichtung und Prüfung von Kommunikationskabelanlagen (Kurz: GIV-Sachkundiger genannt)

Die VdS Richtlinie wurde in einem Gemeinschaftsprojekt zwischen der BdNI und dem VdS erstellt. Der VdS stützte sich dabei auf das seit Jahren erfolgreiche Zertifizierungsprogramm und Know How der BdNI und deren Mitglieder. Das BdNI Zertifizierungsprogramm wird dabei zukünftig die Ausbildungsgrundlage sein und ist in Verbindung mit einem Online Sachkundenachweis die Zulassungsvoraussetzung zu einer abschließenden zweitägigen VdS Zertifizierungsprüfung.

Link zum VdS:  VdS

VdS-Richtlinie jetzt downloaden: VdS-Richtlinie 3117


  


 

zurück




Druckversion