Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
30 Jahre Lernerfolge Tag der offenen Tür Lernen in der Zukunft Lerngeschichten Wettbewerb




30 Jahre Lernerfolge
07.09.2007

BBS lädt zum großen Tag der offenen Tür

1977 wurde sie als Gründungsoffensive für die Berufsausbildung ins Leben gerufen. Seitdem hat sich die Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH (BBS) zu einem regionalen Markenzeichen in der beruflichen Bildung entwickelt. ´30 Jahre Lernerfolge´ - das feiert die BBS mit einem großen Tag der offenen Tür am 16. September.

BBS-Geschäftsführer Bernhard Könning lädt alle Interessierten ein, am 16. September in die BBS an der Ahauser Weidenstraße zu kommen: „Unsere Einladung geht an alle, die uns in drei Jahrzehnten begleitet und unterstützt, die mit uns kooperiert und unser Bildungsangebot genutzt haben, und selbstverständlich auch an alle, die uns vor Ort neu kennen lernen wollen!“

 „Lernen erleben!“ heißt am 16. September die Devise. Bei einem bunten und informativen Rahmenprogramm können sich am Tag der offenen Tür Interessierte von 10.00 bis 18.00 Uhr in den Werkstätten ein Bild von den Bildungsangeboten machen.
Von der BBS-Bühne aus begrüßt Radio WMW ab 10.00 Uhr die Gäste, es finden Live-Interviews mit namhaften Vertretern des Kreises Borken und mit Ausbildern in den BBS-Kompetenzzentren statt. Darauf folgen Live-Musik und Tanz-Performances. Drum herum laden ´lebendige Werkstätten´ ein, zuzuschauen und mitzumachen. Es wird gefräst, gebaggert, um die Wette gehobelt, selbst geschweißt, es werden Richtsprüche gerufen und Luftballons auf die Reise geschickt. In der großen Tombola liegen 1000 Preise, einer der Hauptgewinne ist eine Ballonfahrt für zwei Personen.

Die BBS, die in Sachen Frauenförderung Pionierarbeit geleistet hat, zeigt auch ihre Kompetenzen als familienfreundliches Unternehmen: Kinder können unter Betreuung von qualifizierten Erzieherinnen der hauseigenen Kindertagesstätte spielen. Wer sich draußen ausgetobt hat, kann drinnen kreativ werden. Außerdem gibt es eine Essaktion des Projektes „Kinder orientiertes Catering“. Das Berufsorientierungszentrum zeigt aktive Berufsvorbereitung für Jugendliche. Die Technische Akademie Ahaus bietet u. a. Bildungsscheckberatung vor Ort an. Ein ´IT-Museum´ zeigt Kostbarkeiten der Computergeschichte. Arbeitssuchende erhalten Informationen und Beratung zum Arbeitsmarkt.

Den ganzen Sonntag gibt es Gaumenfreuden auf der Schlemmermeile: Von Reibekuchen bis Currywurst, von Kaffee über Limonade bis Bier. „Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem Programm am 16.9.“, weiß Koordinator Andreas Schoolmann, „der BBS-Tag der offenen Tür wird ein Erlebnis für die ganze Familie!“

 

Alle Attraktionen können vorab interaktiv im Internet erkundet werden: www.30-jahre-lernerfolge.de/lageplan.

 

Sie freuen sich über 30 Jahre Lernerfolge: Geschäftsführer Bernhard Könning (links) mit dem Leitungsteam der BBS.

zurück




Druckversion