Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Kompetenzteams












Projekte









> > >



Programmangebot (Metall)

Qualifizierungsmodul

CNC-Dreh- und Frästechnik

Form:

Umfang:

Ort:

 

ganztägig

3 Monate

BBS, Weidenstr. 2, Ahaus

Inhalte:
  • Unterschiede von CNC-Dreh- und Fräsmaschinen gegenüber konventionellen Maschinen benennen, z.B. Konstruktion und Leistungsunterschiede
  • Steuerbare Funktionsteile und programmierbare Funktionen kennen lernen
  • Bedienungselemente für Maschinenbedienung und Programmierung kennen lernen und handhaben, wie z.B. Tastaturbedienung, Menütechnik, Dialogbetrieb etc.
  • Geometrische Grundlagen kennen lernen
    • Koordinatensysteme
    • Nullpunkte und Bezugspunkte
    • Achsen an der CNC-Werkzeugmaschine
    • CNC-gerechte Vermassung
  • Programmaufbau und -prüfung kennen lernen, wie
    • Funktion und Aufbau von Programmen
    • Festlegen von Arbeitsfolgen aus geometrischen u. technologischen Informationen
    • Werkzeugkorrekturwerte bestimmen und im Programm berücksichtigen
    • Programme für Dreh- und Frästeile erstellen, testen, ändern, optimieren
    •  Fehler eingrenzen und korrigieren
  • Werkstückbearbeitung
    • Werkstücke aus Stahl, Nichteisenmetallen und Kunststoffen mit komplexer geometrischer Form auf numerisch gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen bearbeiten.
    • Spindeldrehzahl, Vorschub und Schnitttiefe unter Berücksichtigung des Werkstoffes und der Zuordnung der verschiedenen Folgewerkzeuge bestimmen
    • Arbeiten mit Unterprogrammen und Zyklen ausführen
    • Kollisionsgefahr unter Berücksichtigung der Bearbeitungswerkzeuge, der Spannmittel und der Maschinenzusatzeinrichtungen prüfen und ausschließen
    • Prüfen des Arbeitsergebnisses, mit Messgeräten bis zur Messgenauigkeit von 0,02 mm messen
    • Arbeitsschritte unter Berücksichtigung funktionaler und fertigungstechnischer Gesichtspunkte festlegen
    • Prüfen des Arbeitsergebnisses
  • Technische Zeichnungen lesen und anwenden
Zielgruppe: Alle, die Kenntnisse im Bedienen- und Programmieren von CNC-Dreh- und Fräsmaschinen erwerben wollen.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Zerspanen mit konventionellen Maschinen sind von Vorteil.

Ansprechpartnerin: Ramona Löschner    Tel.: 0 25 61/ 6 99 - 4 04
zurück




Druckversion