Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



BBS Aktuell

17.11.2014

Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am 23.11. in vollem Gange

Überall herrscht geschäftiges Treiben, in fast jedem Raum wird gebastelt, geschliffen, gewerkelt, gekocht. Aus der Küche strömt ein faszinierender Duft nach frisch gebackenen Plätzchen. Beim Blick auf den Kalender ist klar: Die Teilnehmer/innen und Mitarbeiter/innen aller Maßnahmen des Berufsorientierungszentrums (BOZ) in der Berufsbildungsstätte Westmünsterland sind ausreichend motiviert, für den Weihnachtsmarkt am Sonntag, 23. November, wieder ihr Bestes zu geben.

 Von den „Holzwürmern“ über die Maler bis zu den Metallern - es gibt keinen, der nicht an den Vorbereitungen und der Durchführung des nunmehr neunten Events beteiligt ist. „Die Möglichkeit, diesen besonderen Sonntag mitzugestalten, verschafft den jungen Menschen wertvolle Einblicke und Erfahrungen, beispielsweise im kundenorientierten Kontakt“, erläutert BOZ-Leiter Norbert Buß.

Und die Ideen sind in den vergangenen Wochen schon reichlich gesprudelt, um den Besuchern wieder ein abwechslungsreiches - und vor allem individuelles - Geschenkesortiment anzubieten. Von Vogelhäusern bis hin zu Krippen, von Textilien bis hin zu netten Kleinigkeiten, die sich hervorragend als Mitbringsel eignen, ist alles dabei. Ein Bücher- und Trödelmarkt sind im Angebot ebenso enthalten wie ein Brennholz-Verkauf.

Ein besonderes Highlight stellt die umfangreiche kulinarische Palette dar. Für den „süßen Zahn“ werden Plätzchen und Waffeln angeboten, ebenso auch Kuchen, der direkt vor Ort probiert – oder für den Sonntagskaffe eingepackt werden kann. „Marlies“ Kortböyer-Haeske, die gute Fee aus der Hauswirtschaft, schafft es Jahr für Jahr aufs Neue, ihre Umgebung mit dem besonderen Weihnachtsvirus zu infizieren und zugleich den Wunsch nach herzhaften Speisen im Blick zu halten. So werden im Innenhof für den Mittagshunger Reibeplätzchen und Grillwürstchen angeboten. Damit die Eltern in Ruhe über den Weihnachtsmarkt im BOZ bummeln können, wird erstmalig eine Kinderbetreuung eingerichtet. Zudem werden die kleinen Gäste beim Stockbrot backen, Kinderschminken oder durch den Besuch des Nikolauses unterhalten. Fürs stimmungsvolle musikalische Ambiente sorgt eine Dudelsack-Gruppe.

„Auch in diesem Jahr können wir mit Unterstützung durch Geld- und Sachspenden ein attraktives Angebot auf dem Weihnachtsmarkt präsentieren“ erklärt Teamleiterin und Organisatorin des Marktes, Beate Kemmerling.

Der Weihnachtsmarkt im BOZ, Fürstenkämpe 37, ist am Sonntag, 23. November, geöffnet von 11 bis 17 Uhr.

 

zurück




Druckversion