Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



BBS Aktuell

Kompetenzzentrum Bautechnik
04.06.2014

Auszubildende fertigen Sitzbank für die Kindertagesstätte

„Hier kann man Mittagessen, aber auch ganz toll gemeinsam spielen. Oder sogar auf dem Tisch tanzen.“ Mick grinst wie ein kleines Schlitzohr und ist ganz begeistert von der neuen, überdachten Sitzgelegenheit, die jetzt die Außenanlagen der KiTa Regenbogenland bereichern soll. Seine Kindergartenfreunde Serafin, Fatumata und Tom nicken zustimmend: „Das ist einfach klasse.“ Realisiert haben das massive Sitzhaus, auf dessen Bänken locker zehn Kinder Platz finden, sechs Zimmerer-Lehrlinge der Berufsbildungsstätte Westmünsterland (BBS) unter fachkundiger Anleitung von Zimmerer-Meister Marcus Telgmann.

„Hier kann man Mittagessen, aber auch ganz toll gemeinsam spielen. Oder sogar auf dem Tisch tanzen.“ Mick grinst wie ein kleines Schlitzohr und ist ganz begeistert von der neuen, überdachten Sitzgelegenheit, die jetzt die Außenanlagen der KiTa Regenbogenland bereichern soll. Seine Kindergartenfreunde Serafin, Fatumata und Tom nicken zustimmend: „Das ist einfach klasse.“ Eine Aussage, der sich auch KiTa-Leiterin Ruth Patel ohne Abstriche anschließt: „Solch eine fantastische Sitzmöglichkeit, in dieser hervorragenden Qualität, hätten wir uns alleine nicht leisten können. Wir sind dankbar für diese beeindruckende Unterstützung.“

Realisiert haben das massive Sitzhaus, auf dessen Bänken locker zehn Kinder Platz finden, sechs Zimmerer-Lehrlinge der Berufsbildungsstätte Westmünsterland (BBS) unter fachkundiger Anleitung von Zimmerer-Meister Marcus Telgmann. Der hat sein insgesamt 22-köpfiges Azubi-Team zu einer Projektwoche motiviert, innerhalb derer die jungen Handwerker verschiedenste Holzobjekte nicht nur planen, sondern auch realisieren sollten.

„Da wir momentan einen sehr starken Ausbildungsjahrgang haben, wurden vier Gruppen gebildet“, erläutert Telgmann. Marcel Banken, Felix Willnich, Jens Möllmann, Henning Sluimann, Lars Ebbing und Sebastian Michalik hatten sich dann schnell für die Gestaltung der Sitzgelegenheit entschieden. Nach Rücksprache mit der KiTa-Regenbogenland war  im Handumdrehen ein geeigneter Aufstellungsort im Außenbereich gefunden.

Gerade einmal vier Arbeitstage standen den sechs jungen Männern zur Verfügung, um die Entwürfe zu fertigen und dann an die Arbeit zu gehen. Tisch und zwei Bänke sind fest miteinander verbunden und in der Höhe auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst. Damit ungetrübter Spaß auch mal bei einem Regenschauer möglich ist, bekam das Objekt noch ein hölzernes, mit Schindeln belegtes Dach verpasst.  „Da bleiben fast keine Wünsche offen“, bedankte sich KiTa-Leiterin Ruth Patel für das Engagement der Auszubildenden.

 

zurück




Druckversion