Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Technische Akademie Ahaus
22.12.2011 > BBS Aktuell

Neues TAA-Programm

Die berufliche Weiterbildung der Beschäftigten birgt ein Potenzial, das sich auch in wirtschaftlich ereignisreichen Zeiten entfalten lässt. Dieses Ziel verfolgt die Technische Akademie Ahaus (TAA) als Weiterbildungseinrichtung der BBS seit über 20 Jahren. Und auch 2012 ist das Programm der TAA randvoll mit qualitativ hochwertigen Seminaren und vielen neuen Lehrgängen.

 

Die Akademie glänzt wie gewohnt mit Kundennähe, flexiblen und auf die Bedürfnisse des Betriebs angepassten Bildungsangeboten, aktuellen Themen und kompetenten Dozentinnen und Dozenten. „Ich empfehle einen Blick in das neue Programm, denn wir bieten sehr viele neue Kurse erstmals an. Dafür konnten wir auch einen zusätzlichen Netzwerktechnik-Raum an unserem Hauptstandort im Barockschloss Ahaus schaffen", berichtet TAA-Leiter Jörg Olthues. Somit verfügt die TAA seit kurzem über ein eigenes informations- und kommunikationstechnisches Labor, in dem beispielsweise die neuen Kurse in der Kupfer-Übertragungstechnik sowie der Lichtwellenleitertechnik durchgeführt werden.

„Um im Bereich der Projektierungssoftware von der rasanten Entwicklung in der Automatisierungstechnik zu profitieren, empfehlen wir unser Umsteigerseminar von der SIMATIC Step 7 V5 zur SIMATIC Step 7 V11 (TIA-Portal)", ergänzt Johannes Walfort, Teamleiter Elektro-/Automatisierungstechnik.

Von den vielen neuen Seminaren hier noch einige weitere Beispiele: Im Bereich „Betriebswirtschaft & Finanzen" erleichtern neue Lexware-und DATEV-Kurse u. a. die Buchhaltung und den Jahresabschluss. Im Bereich der Sprachen lässt sich mit „Talk IT" in der Informationstechnik besser Englisch kommunizieren. Fachsprachliches Englisch gibt es zudem für Hotel- und Restaurantberufe sowie für Monteure und Baufachleute. Neu dabei sind auch die Workshops „Digitale Fotografie" und „Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit".

Die TAA lädt mit Infoveranstaltungen ab Anfang Januar Interessierte ein, sich ein Bild von der Programmpalette zu machen. Alle Termine der Informationsabende finden sich in der neuen Seminarübersicht und unter taa-ahaus.de. Rückfragen beantwortet das TAA-Sekretariat unter 02561 – 699 201.

TAA-Leiter Jörg Olthues empfiehlt einen Blick in die neue Seminarübersicht.

zurück




Druckversion