Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Berufsorientierungszentrum
05.08.2011 > BBS Aktuell

Berufsvorbereitung in Bocholt abgeschlossen

170 junge Menschen aus dem Südkreis haben ihre Berufsvorbereitung erfolgreich abgeschlossen. Die Jugendlichen freuten sich nach vielen Monaten intensiver Arbeit über ihre Erfolge. 127 Teilnehmende haben den Sprung in Ausbildung oder Arbeit erfolgreich bewältigt und freuen sich jetzt auf den nächsten Abschnitt ihres Berufsweges. 28 Teilnehmende haben während der Berufsvorbereitungszeit auch ihren Hauptschulabschluss nachgeholt und bekamen ihre Zeugnisse von dem Vertreter der Schulrätin, Schulleiter Michael Karrelmeyer, überreicht.

Alexander Schweers gehört zu den erfolgreichen Teilnehmenden. Der Bocholter beginnt in Kürze seine Wunschausbildung: „Ich habe immer davon geträumt, Maurer zu werden und Häuser zu bauen.“ Die Berufsvorbereitung bleibt ihm in guter Erinnerung, denn zusätzlich zum Abschluss eines Ausbildungsvertrages gelang es dem Förderschüler, den Hauptschulabschluss während der Maßnahme nachzuholen.
Die berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen – kurz BvB - werden im Kreis Borken von der Agentur für Arbeit Coesfeld finanziert. Das Berufsorientierungszentrum (BOZ) der Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH, die Kreishandwerkerschaft Borken (KH) und das Deutsche Rote Kreuz Borken (DRK) führen sie an dem Standort Bocholt in Form einer Bietergemeinschaft durch. Den Erfolg dieses Angebotes bestätigte die im Juni eingegangene Nachricht, dass die Bietergemeinschaft die Ausschreibung erneut gewonnen hat. Sie wird ihr Angebot auch ab dem 5. September wieder im Kreis Borken umsetzen.

Im BOZ Bocholt wurden die Abschlüsse in der Berufsvorbereitung und die Hauptschulabschlüsse gefeiert.

zurück




Druckversion