Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Holztechnik
22.07.2011 > BBS Aktuell

CNC-Lehrgänge und Tischler-Umschulung

Der nächste Lehrgang zur Fachkraft CNC-Holztechnik in der Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH (BBS) findet vom 12. bis zum 23. September statt. Er befähigt zur selbständigen Arbeit mit CNC-Maschinen und wendet sich an Personen mit abgeschlossener Ausbildung in einem Holzberuf bzw. einer entsprechend langjährigen Berufserfahrung. Eingesetzt wird eine moderne computergesteuerte Fräsmaschine (Homag Bearbeitungszentrum BAZ 41).

Die BBS bietet demnächst auch CNC-Kurse auf einem neuen Fünf-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum BMG 511 an. Sie wartet mit vielen neuen Einsatzmöglichkeiten in der Holzbearbeitung auf, wie beispielsweise in der Computersimulation mit der Software „woodmotion“ zum Testen von Programmabläufen. „Das ist eine optimale Maschine für unsere Schulungszwecke“, sagt Klemens Ebbert, Teamleiter im Kompetenzzentrum Holztechnik. Mehr Programmsicherheit bietet die Programmiersoftware „woodWOP 6.0“, ebenso „collisionControl“ zur Überwachung möglicher Kollisionen der Maschinenkomponenten und Spannmittel. „Mit der 3D-Grafik werden Werkstück, Bearbeitung und Spannmittel komfortabel dargestellt“, erklärt der Teamleiter weiter.

Umschulungen ab November

Ab dem 2. November findet außerdem die nächste langfristige Umschulung zum Tischler und zur Tischlerin statt. Für geringqualifizierte Arbeitssuchende und Beschäftigte ermöglicht die BBS über die Agentur für Arbeit Coesfeld diese geförderten Ausbildungen mit Abschluss der Handwerkskammer. Vorkenntnisse sind hier nicht notwendig. Den praktischen Anforderungen entsprechend wird in der Ausbildung parallel zur handwerklichen Arbeit die Fertigung an konventionellen Maschinen und CNC-gesteuerten Bearbeitungszentren erlernt. Über die Fördermöglichkeiten informiert die BBS. Ansprechpartnerin ist Ramona Löschner, Tel. 02561-699 404.


Das BBS-Holztechnik-Team vor der neuen CNC-Maschine: Manfred Sicking, Teamleiter Klemens Ebbert und Helmut Becker (v.l.n.r.).

 

 

zurück




Druckversion