Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

MCITP
29.07.2010 > BBS Aktuell

Neue Microsoft Server-Schulungen ab September

IT-Fachkräfte, die vor allem in der Verwaltung, Einbettung und Fehlerbehebung in Netzwerk- und Systemumgebungen basierend auf Windows tätig sind, können sich weiterqualifizieren. Nach einem Lehrgang "Microsoft Certified IT Professional" (MCITP) sind sie zertifizierte Netzwerkverwalter.

Die Teilnehmenden erwerben eine weltweit anerkannte Industriestandard-Zertifizierung. "Wer als Quereinsteiger/-in in der EDV in einer Firma angefangen hat, verfügt meistens bereits über sehr gute Kenntnisse, die mit dieser MCITP-Schulung erweitert und zertifiziert werden", erklärt Werner Kottig, der das IT-Team leitet.

Beschäftigte im technischen oder kaufmännischen Bereich haben mit Kenntnissen im Umgang mit den Netzwerkbetriebssystemen Windows 2003 / 2008 mehr berufliche Möglichkeiten. Arbeitssuchende haben bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. "Für den Netzwerk-Lehrgang sollten aber fundierte, mehrjährige EDV-Kenntnisse und erste Erfahrungen im Umgang mit Netzwerken mitgebracht werden", ergänzt Ausbilder Karl-Heinz Harmeling. Die Qualifizierung verlangt zudem ein großes Maß an Motivation und Eigeninitiative, da die Inhalte weitgehend in Projektarbeiten und Workshops vermittelt werden.

Als IT-Fachkraft erfolgreich

Wieso sind qualifizierte Fachkräfte mit aktuellem IT-Wissen für Unternehmen so wichtig? "Zum einen haben sie das nötige Wissen über die aktuellen Systeme und Sicherheitsanforderungen. Dann ändern sich die Technologien rasant, dementsprechend halten sich IT-Verwalter auf dem Laufenden. Ihre Kompetenzen beugen auch möglichen Ausfällen weitgehend vor." So sollten laut Werner Kottig nicht nur Investitionen in die Hard- u. Software getätigt, sondern auch gezielt diejenigen gefördert werden, die mit den Aufgaben betraut sind. Fachkräfte, die die neueste IT-Technologie beherrschen und in die Praxis umsetzen können, seien gefragt.

Neue Qualifizierungen ab September

Eine neue Qualifizierung zum Microsoft Certified IT Professional (MCITP) beginnt in der Technischen Akademie Ahaus am 6. September 2010 als Vollzeitlehrgang bzw. am 18. September als berufsbegleitender Lehrgang. Die Schulung ist in einzelne Module unterteilt, die auch einzeln gebucht werden können. Sie kann für arbeitssuchende IT-Fachkräfte über die Agentur für Arbeit gefördert werden. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 02561/699-201. Auch eine Förderung über den Bildungsscheck NRW oder über die Bildungsprämie ist möglich.

Am Donnerstag, den 2. September findet ab 18.30 Uhr im Schloss Ahaus eine Informationsveranstaltung u. a. zur Server- und Netzwerktechnik statt.

Weitere Informationen zum Lehrgang sind im Internet unter http://www.taa-ahaus.de/ zugänglich.


 

zurück




Druckversion