Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Integration durch Austausch
16.09.2010 > BBS Aktuell

Arbeitsmarkt Niederlande im Radio

Einen Beruf lernen und einen Job finden in der nahen niederländischen Grenzregion – diese besondere Chance bietet die BBS jungen Erwachsenen bis 30 Jahre. Wie sie in den Werkstätten der BBS vorbereitet werden und was sie im Nachbarland erwartet, hat BBS-Mitarbeiterin Kassandra Franke Radio WMW erklärt.


Das deutsch-niederländische Austauschprogramm bietet die BBS gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales an. Nach einer dreimonatigen Vorbereitung mit Niederländisch-Unterricht können die Teilnehmenden in der Nachbarregion rund um Groenlo berufliche Erfahrungen sammeln. Für Jugendliche, denen der Übergang von der Schule in den Beruf noch nicht gelungen ist, und junge arbeitslose Erwachsene lohnt sich der erste Schritt in das Nachbarland.


Der neue Austauschkurs in Ahaus findet ab dem 1. Oktober statt. Hier sind noch einige wenige Plätze frei.
Neben Jugendlichen in Stadtlohn sind auch junge Menschen in den Gemeinden Vreden, Südlohn und Gescher besonders angesprochen. Sozialpädagogin Kassandra Franke steht für Rückfragen und Anmeldung zur Verfügung und ist unter der Telefonnummer 02561-699 574 und über E-Mail (kassandra.franke@bbs-ahaus.de) zu erreichen.

Das IdA Team: Fiona Terliesner, Kassandra Franke und Verena Wüller.

 

Kassandra Franke im Interview mit Radio WMW

zurück




Druckversion