Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Integration durch Austausch
15.03.2010 > BBS Aktuell

Ausbildung in den Niederlanden

Einen Beruf lernen und einen Job finden in der nahen niederländischen Grenzregion – diese besondere Chance bietet die Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH (BBS). Junge Erwachsene bis 30 Jahren können sich optimal auf Ausbildung und Arbeit in der Euregio vorbereiten lassen. Besonders interessant ist das Bildungsangebot für Teilnehmende, die im Nordkreis grenznah bzw. in oder bei Gronau leben.


Nach einer dreimonatigen Vorbereitung mit Niederländisch-Unterricht können die Teilnehmenden in der Nachbarregion rund um Groenlo berufliche Erfahrungen sammeln. Für Jugendliche, beim Übergang von der Schule in die Ausbildung und junge arbeitslose Erwachsene lohnt sich der erste Schritt in das Nachbarland.

Beruflicher Neustart im nahen Ausland

Koordinator Hubertus Voss-Uhlenbrock wirbt für einen berufspraktischen Auslandsaufenthalt: „Das ist eine einzigartige Möglichkeit, ein viel versprechendes neues berufliches Feld zu erkunden: Arbeiten im nahen Ausland. Mit der dabei gewonnenen Mobilität und Selbständigkeit sammeln die Jugendlichen besondere Pluspunkte auf dem Arbeitsmarkt.“ Das Projekt „IdA – Integration durch Austausch“ ist ein vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Sozialfonds entwickeltes europäisches Austauschprogramm.


Das Projektteam steht für Rückfragen und Anmeldung zur Verfügung und ist unter der Telefonnummer 02561-699 577 und über Email voss@bbs-ahaus.de zu erreichen.


Die Jugendlichen werden in der BBS sprachlich und praktisch auf ihre Tätigkeit in den Niederlanden vorbereitet.


 

zurück




Druckversion