Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Technische Akademie Ahaus
11.12.2009 > BBS Aktuell

Gewohnte Bildungsvielfalt und Neuheiten

Vom gewerblich-technischen über den kaufmännischen Bereich bis zur Führungsebene - die Technische Akademie Ahaus (TAA) bietet als Weiterbildungseinrichtung auch im neuen Jahr Unternehmen wie Privatpersonen ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm.

Weiterbildung zentrale Komponente

Für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen genauso wie von Arbeitnehmer/-innen ist Weiterbildung zu einer zentralen Komponente geworden. Ob Blockseminar, Abendlehrgang oder Wochenendkurs, ob CNC oder CAD - um aus der Palette möglicher TAA-Angebote das Passende auszuwählen, ist zuvor eine eingehende Beratung in der Akademie empfohlen. Unternehmen bietet die ISO-zertifizierte Akademie auch auf den betrieblichen Bedarf zugeschnittene interne Veranstaltungen an. Auf Wunsch können Lehrgänge vor Ort stattfinden.
TAA-Mitarbeiter Stefan Weiß: „Unsere Teilnehmenden schätzen die seminarvorbereitende und -begleitende Beratung und Betreuung.“ Dabei werden sowohl die Ansprüche des Arbeitsplatzes und zukünftige Berufsperspektiven als auch Potentiale in den Blick genommen. Nach einer Weiterbildungsberatung ist die Förderung mit einem Bildungsscheck des Landes NRW bzw. mit der Bildungsprämie möglich.

Gewohnte Vielfalt und Neuheiten

Der technisch-industrielle Bereich ist u. a. mit CAD-Kursen, Angeboten zu Bau- und Kunststofftechnik, Seminaren zur SPS-, Elektro- und Automatisierungstechnik und zur CNC-Bearbeitung für Holz oder Metall abgedeckt. Die Informationstechnologien sind z. B. mit Seminaren zu Betriebssystemen wie dem MS Exchange Server 2007 vertreten. Grundlagen- und Aufbaukurse bietet die TAA jetzt auch in der Dokumentenverwaltung mit „ELO Office“ an. Im Bildbearbeitungsbereich kann neben „Adobe Photoshop“ und „InDesign“ ab sofort das Arbeiten mit „Adobe Lightroom“ erlernt werden.
Im Bereich Produktion und Management gibt es seit Neuestem einen Workshop im „LEAN-Management“. Zu den neuen Kursen gehört laut Stefan Weiß auch „Der Unternehmer als Teambuilder“: „Kooperation ist ein Schlüsselfaktor für unternehmerischen Erfolg. Das Seminar zeigt, wie man aus Mitarbeitern ein Team macht.“ Betriebswirtschaftlich fit werden kann man auch in Kursen über Führungswissen in der Praxis.
Zusätzlich weist die Akademie auf eine besondere Veranstaltung im nächsten Jahr hin: Im „Westmünsterland Forum – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ findet am 22. März (19 Uhr) im Schloss Ahaus ein Vortrag zur energetischen Gebäudesanierung statt.

Informationen zum Programm

Die TAA lädt mit Infoveranstaltungen ab Anfang Januar Interessierte ein, sich ein Bild von der Programmpalette zu machen. Der erste Infoabend findet am Donnerstag, dem 14. Januar 2009, von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr statt: Thema sind die Bereiche „Bürokommunikation – EDV – CAD – Server – Netzwerktechnik“.

Im TAA-Sekretariat sind weitere Auskünfte über das Seminarprogramm und die Bildungsscheckberatung erhältlich. Die Programmbroschüre liegt öffentlich aus und kann auch direkt bei der TAA, Tel.: 02561 - 699 201 oder per E-Mail an info@taa-ahaus.de angefordert werden. Das Programm steht  unter http://www.taa-ahaus.de/ zum Download bereit. Unter dieser URL finden sich auch genaue Lehrgangsbeschreibungen sowie die Möglichkeit der Kursanmeldung.

 

Die Qualität der Bildungsarbeit der Technischen Akademie im Schloss Ahaus ist ISO-zertifiziert.

zurück




Druckversion