Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Deutsches Rotes Kreuz
16.04.2009 > BBS Aktuell

Tausendste Blutspende

Wie gewohnt erfolgreich verlief der elfte Blutspendetermin des Roten Kreuzes in der Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH (BBS). 144 Spendewillige nahmen an der Aktion teil, sowohl Teilnehmende der Aus- und Weiterbildungsangebote als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BBS. Rund die Hälfte der zur Spende erschienenen waren Erstspendende.


Die BBS engagiert sich seit über einem Jahrzehnt für die Blutspende und bietet einmal jährlich einen Termin an. Im Laufe der Jahre konnte der Blutspendedienst West des Roten Kreuzes dadurch insgesamt 1402 Spendewillige gewinnen und über tausend Entnahmen realisieren. Mit den dabei gewonnenen ca. 500 Litern Blut kann beispielsweise der Transfusionsbereich eines Ahauser Krankenhauses ungefähr ein halbes Jahr lang versorgt werden. Es werden u. a. Konzentrate roter Blutkörperchen und Plasmapräparate gewonnen.
Barbara Tintrup, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit vom DRK-Blutspendedienst West, freut sich über die gelungene Zusammenarbeit: „Auch in diesem Jahr meldeten sich hier überdurchschnittlich viele Erstspendende an. Das Rote Kreuz dankt der BBS und allen Teilnehmenden für ihre Unterstützung.“

BBS-Geschäftsführer Bernhard Könning (links) dankt Michael Borchard. Bei dem Erstspender wurde die tausendste Entnahme seit Beginn der Aktion durchgeführt. Thomas Wittenbrink (rechts) und Barbara Tintrup haben die Aktion organisiert und begleitet.

zurück




Druckversion