Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Fachkraft CNC-Holztechnik
04.06.2013 > BBS Aktuell

BBS schult Berufserfahrene mit Förderung über Bildungsgutschein

Wer bereits eine Ausbildung in einem Holzberuf hat und arbeitssuchend ist, kann jetzt eine zweite Chance in dieser Branche nutzen: Die Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH (BBS) bietet ab September den nächsten Lehrgang zur Fachkraft CNC-Holztechnik an. Arbeitssuchende mit Berufserfahrung im Bereich Holztechnik können unter bestimmten Voraussetzungen die Teilnahme an dem Lehrgang über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters fördern lassen.



Hochwertige 5-Achs-Maschine

Der Lehrgang CNC-Holzfachkraft befähigt zur selbständigen Arbeit mit CNC-Maschinen. Eingesetzt wird eine moderne computergesteuerte Fräsmaschine (Homag Bearbeitungszentrum BAZ 41). „Teil des Lehrinhaltes ist auch die Arbeit an der neuen Fünf-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum BMG 511, die in holzverarbeitenden Unternehmen im westlichen Münsterland weit verbreitet ist“, sagt Clemens Ebbert, Teamleiter im Kompetenzzentrum Holztechnik in der BBS, „Teilnehmende und Firmen, die in unseren Lehrgängen das 5-Achs-Bearbeitungszentrum sehen, sind erfreut, dass wir hier mit dieser modernen Maschine arbeiten. Wir sind das einzige Bildungsunternehmen im Kreis Borken, das über dieses Lehr-Bearbeitungszentrum verfügt“, so der Teamleiter.


Die neue Maschine wird von Betrieben u. a. für hochwertige Arbeiten im Innenausbau und im Schiffsbau eingesetzt und ermöglicht das Arbeiten in fünf Dimensionen. Die Teilnehmenden erlernen auch Grundlagen der zugehörigen Programmierungs-Software WoodWOP.

Zum Kurs, der im Zeitraum 2. September bis 31. Oktober stattfindet, gehören zusammengefasst folgende Lehrinhalte: Rechnergestütztes Konstruieren mit AutoCAD, Programmierung mit WoodWOP, Einführung in die CNC-Technik, Datenübertragung von CAD in CNC-Programme und Bedienung des Bearbeitungszentrums.

Weitere Informationen bei Ansprechpartnerin Ramona Löschner unter der Telefonnummer 02561-699 404.

 



Holztechnik
Manfred Sicking (links) vom Team Holztechnik und Teilnehmende einer Qualifizierung am neuen 5-Achs-Bearbeitungszentrum.

zurück




Druckversion