Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Digitale Fotografie
31.05.2012 > TAA Aktuell

Knipsen Sie noch, oder fotografieren Sie schon?

Glaubt man der Werbung, braucht man heutzutage nur noch aufs Knöpfchen zu drücken und den Rest erledigt die Kamera von ganz alleine. Immer neue Automatiken und Motivprogramme in modernen Digitalkameras können zwar tatsächlich recht hilfreich sein und verblüffende Aufnahmen ermöglichen, aber auch ihr richtiger Einsatz erfordert ein gewisses Grundverständnis über Bildgestaltung und Technik.

Fotografie ist Gestaltung mit Licht und Farbe und beginnt bereits bei der Auswahl interessanter Motive und Perspektiven. Verschiedene Brennweiten, Blenden und Verschlusszeiten wirken sich unterschiedlich auf das Bild aus, manche Situationen erfordern besondere Tricks und Hilfsmittel, um auch unter schwierigen Bedingungen Aufnahmen mit hoher Bildqualität zu erzielen. Und natürlich geht es bei der digitalen Fotografie anschließend mit der Bearbeitung am PC weiter, will man das Optimum aus den Aufnahmen herauskitzeln, Fehler korrigieren oder Effekte hinzufügen.

Mit dem Seminar „Digitale Fotografie“ richtet sich die Technische Akademie Ahaus an Einsteiger und Ambitionierte, die den Funktionsumfang ihrer Digitalkamera kennenlernen und optimal einsetzen möchten. Neben der Vermittlung fototechnischer Grundlagen erhalten die Teilnehmer Anregungen und Gestaltungstipps, sowie ausreichend Gelegenheit für praktische Übungen mit der eigenen Kamera. Die Ergebnisse werden am PC analysiert und nachgebessert, womit auch ein praktischer Einstieg in die Bildbearbeitung vermittelt wird.

Jede Art von digitaler Spiegelreflexkamera (DSLR) - ganz gleich welchen Herstellers - ist für die Lerninhalte geeignet. Auch mit besseren Bridgekameras lassen sich die meisten Übungen und Techniken gut nachvollziehen. Einfache Kompaktkameras sind jedoch weniger geeignet, da sie viele der Lerninhalte nicht unterstützen. Wer über keine eigene DSLR verfügt, wird sicher viele nützliche Informationen erhalten, worauf beim Kauf zu achten ist. Für die Seminartermine lässt sich eventuell im Bekanntenkreis eine Kamera ausleihen. Bei rechtzeitiger Kontaktaufnahme, kann möglicherweise auch die TAA eine Kamera bereitstellen.

zurück




Druckversion