Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

Überbetriebliche Ausbildung
03.07.2012 > BBS Aktuell

Abschied von Andy Schoolmann

25 Jahre hat Andreas Schoolmann erfolgreich für die Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH (BBS) gearbeitet, als Teamleiter in der Kraftfahrzeugtechnik, als Verantwortlicher für die Überbetriebliche Ausbildung im Handwerk sowie als Qualitätsmanagementbeauftragter. Ende Juni wurde er in den Ruhestand verabschiedet.


Einen ungewöhnlichen Ort hatte sich „Andy“ Schoolmann für seinen Abschied ausgesucht, um die besondere Verbundenheit mit dem Handwerk zu verdeutlichen. So fand die Feier für den Verantwortlichen der Überbetrieblichen Ausbildung in den Werkstätten des Baubereichs der BBS statt.  Anwesend waren neben vielen BBS-Mitarbeiter/-innen auch Kooperationspartner, Freunde und Familie. Das Handwerk war mit Kreishandwerksmeister Alfred Marx und Daniel Janning, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Borken, prominent vertreten, um sich für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit zu bedanken. In seiner Dankesrede verdeutlichte BBS-Geschäftsführer den besonderen Verdienst des gebürtigen Ostfriesen, der nach einer ersten Karriere bei der Bundeswehr 1987 seine Laufbahn in der Berufsbildungsstätte in Ahaus gestartet hatte: „Ihnen war es immer ein besonderes Anliegen, dass die Qualität unserer Bildung auch nachgewiesen wird, dass sie quasi zur Garantie wird. Sie haben uns erfolgreich durch viele Audits und Zertifizierungen geführt.“ Durch die rasanten Erneuerungen des Kraftfahrzeughandwerks hatte der in Ahaus lebende Kraftfahrzeugmeister die BBS souverän geführt: „Das Kfz-Handwerk ist zunehmend digital geworden. Dieses und vieles mehr war eine besondere Herausforderung für uns. Als Leiter des Kompetenzteams Kraftfahrzeugtechnik haben Sie diese Entwicklung für uns ungemein positiv mitgestaltet – immer offen und interessiert für neue technologische Entwicklungen.“

Verabschiedet wurde Andreas Schoolmann (3.v.l.) u. a. von BBS-Geschäftsführer Bernhard Könning (2.v.r.) und Kreishandwerksmeister Alfred Marx (r.).


zurück




Druckversion