Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Kompetenzteams












Projekte









>



Lehrgänge

zurück

Jahr 2018 > Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik

Montagetechnik

Lehrgangsnummer 17301.1804
Termin 03.04.2018 bis 09.04.2018
Uhrzeit Mo-Do 07:45 - 16:30 / Fr bis 15:30 Uhr
Umfang 40 UStd. (5 Unterrichtstage)
Ort Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH , Weidenstraße 2 48683 Ahaus
Inhalte Betriebliche, technische und kundenorientierte Kommunikation
  • Zeichnungen lesen und anwenden, insbesondere Bauzeichnungen
  • Detail- und Gesamtzeichnungen, Rohrleitungs- und Kanalpläne sowie schematische Strangzeichnungen
  • Skizzen von Rohrleitungen, Kanälen sowie Anlagendetails anfertigen
  • Technische Sachverhalte, insbesondere in Form von Protokollen und Berichten kontrollieren und aufzeichnen
Planen, Vorbereiten und Steuern von Arbeitsaufträgen
  • Arbeitsziele festlegen und Teilaufgaben definieren
  • Aufgaben im Team planen und kundenorientiert umsetzen, dabei Werkzeug und Material effektiv einsetzen, Ergebnisse abstimmen und auswerten
  • Zeitaufwand und personelle Unterstützung zur Durchführung der Arbeitsaufträge abschätzen
Manuelles Spanen und Umformen
  • Gestreckte Längen und Anwärmlängen beim Biegeumformen ermitteln
  • Rohre, Bleche und Profile mit und ohne Vorrichtung biegen
Montieren und Demontieren von Rohrleitungen und Kanälen
  • Rohre und Rohrformstücke aus unterschiedlichen Werkstoffen sowie Armaturen und sonstige Einbauteile, entsprechend ihrer Verwendung, auswählen; Halterungen und Befestigungen montieren und demontieren
  • Dichtungsmaterialien nach den zu fördernden Medien und Förderbedingungen auswählen und anwenden
  • Rohrleitungen unter Berücksichtigung der baulichen Gegebenheiten sowie der zu fördernden Medien durch Trennen und Umformen vorbereiten und verlegen
  • Bauteile, Baugruppen, insbesondere Armaturen unter Berücksichtigung der Einbauvorschriften montieren
  • Rohrleitungen unter Berücksichtigung des Gefälles, der Abstände für Wärme- und Schalldämmung, des Brandschutzes sowie der Wärmeausdehnung befestigen.
  • Erfordernisse der Hygiene, des Umweltschutzes sowie der Arbeitssicherheit bei der Installation berücksichtigen
Integrative Bestandteile
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit beachten
  • Maßnahmen der Arbeitssicherheit, des Umweltschutzes und der rationellen Energieverwendung beachten und anwenden
  • Informationen beschaffen und bewerten
  • Skizzen und Stücklisten anfertigen
  • Normen anwenden und Toleranzen berücksichtigen
  • Arbeitsschritte nach organisatorischen, montagetechnischen, wirtschaftlichen und ökologischen Kriterien festlegen
  • Material, Werkzeuge und Hilfsmittel auftragsbezogen anfordern
  • Arbeitsplatz vorbereiten
  • Arbeitsergebnisse kontrollieren, beurteilen und protokollieren
  • Ursachen von Fehlern systematisch suchen und beseitigen
  • Betriebsmittel reinigen und vor Korrosion schützen
  • Sicherheit von elektrischen Betriebsmitteln prüfen
Zielgruppe Auszubildende aus dem SHK-Handwerk im 2. Ausbildungsjahr
Lehrgangsgebühr 475 EURO
Ansprechpartner Frau Bölling (02561/699-101), [irmgard.boelling@bbs-ahaus.de]
zurück

anmelden



Druckversion