Antrittsbesuch von Katharina Semmler

Zu einem Kennenlernen sowie zu einem Antrittsbesuch war jetzt Katharina Semmler, seit 1. April die neue Leiterin des Handwerks-Bildungszentrums (HBZ) Münster, zu Gast bei der Berufsbildungsstätte Westmünsterland an der Weidenstraße. In ihrer Leitungsfunktion vertritt Katharina Semmler die Handwerkskammer auch im Gesellschafter-Ausschuss der BBS.

Nach einem ausführlichen Austausch zu den Themen Einarbeitung, Corona, Beschaffungen und Personalplanung stand dann ein Rundgang durch die Räumlichkeiten der BBS an. So warf Katharina Semmler in Begleitung des BBS-Geschäftsführers Jörg Olthues einen Blick in die Werkstätten und wollte es sich auch nicht nehmen lassen, sich darüber hinaus im Berufsorientierungszentrum (BOZ) umzuschauen.

Die BBS und die Handwerkskammer Münster arbeiten seit Jahren auf den unterschiedlichsten Ebenen – wie etwa in der Überbetrieblichen Ausbildung - zusammen. In diesem Zusammenhang wurden auch weitere mögliche Kooperationsmöglichkeiten besprochen.