Weihnachtsmarkt rund ums BOZ

Besser geht's fast gar nicht: Das Wetter passte auf den Punkt und das Angebot ließ nur wenig Wünsche offen. Der Weihnachtsmarkt am BOZ bot ein wahrhaft rundes Angebot. Die Werkstätten hatten ihre Türen für die Besucher zum Schauen geöffnet und Tischler, Metaller sowie die Hauswirtschaft präsentierten dem Publikum einen Querschnitt ihrer Handwerkskunst.

Ein Flohmarkt, der Holzverkauf, Klettern und eine Malaktion, Stockbrot backen sowie jede Menge lukullischer Köstlichkeiten überzeugten die Besucher, von denen viele bereits kurz nach der Eröffnung um 12 Uhr erschienen waren. Der "Nikolaus" - mal cool, mal klassisch - und sein "Engel" sorgten für Staunen bei den Kleinen und für so mach einen Lacher bei den Großen. Kurzum: Es war ein gelungener Nachmittag.