Das BuT-Büro ist umgezogen

Als BuT-Familienbüro war es bislang an der Bahnhofstraße in Ahaus angesiedelt - als BuT-Büro ist das BBS-Angebot jetzt in die Räume der ehemaligen HCA-Schule an der Fürstenkämpe 39 umgezogen. „Wir nennen uns nicht mehr Familienbüro, sondern schlicht Büro“, erklärt Mitarbeiterin Rouba Issa. Wobei das Beratungsangebot zu Bildung und Teilhabe nach wie vor Bestand hat. „Allerdings ist es aktuell nicht mehr so stark nachgefragt wie in der Vergangenheit“, so Rouba Issa.

Einen Schwerpunkt in der Arbeit bilden nach wie vor die sozialen Kompetenztrainings an den Ahauser Schulen - sieben Schulen sind momentan dazu angemeldet - sowie die Lernförderung.

Das Team des BuT-Büros besteht aus Barbara Grothues, Rouba Issa und Monika Terhaar-Blommel. Erreichbar sind die BBS-Mitarbeiterinnen unter den Rufnummern (02561) 699-313 oder (2561) 699-314.