Beratung zu Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)

Veränderungen gehören für viele Menschen zum Alltag – im Beruf wie im Privatleben. Der Fachkräftemangel, aktuelle Entwicklungen und Veränderungen in der Arbeitswelt, wie Digitalisierung, Klimaschutz, Mobilitäts- und Energiewende, ebenso wie Veränderungen im persönlichen Lebenszusammenhang oder gesundheitliche Beeinträchtigungen stellen die Menschen vor neue Herausforderungen, sich beruflich neu aufzustellen und sich neue Perspektiven im Erwerbsleben zu erschließen.

Das Beratungsangebot „Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)“ richtet sich an Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen.

Wir bieten Unterstützung:

  • wenn Sie im jetzigen Job unzufrieden sind und sich beruflich verändern, weiterentwickeln oder aufsteigen möchten,
  • wenn Ihr Arbeitsverhältnis ausläuft und ein neuer Job gefunden werden muss,
  • wenn Sie eine berufliche Perspektive suchen, die mit der Familiensituation, der Kinderbetreuung oder der Pflege von Angehörigen vereinbar ist,
  • wenn Sie sich aus gesundheitlichen Gründen beruflich neu orientieren müssen,
  • wenn Sie neue Kompetenzen benötigen, vorhandenes Wissen aktualisieren und sich weiterbilden möchten,
  • wenn Sie aus dem Ausland zugewandert oder geflüchtet sind und sich eine Perspektive auf dem Arbeitsmarkt erschließen möchten,
  • wenn Sie Ihren im Ausland erworbenen Abschluss anerkennen lassen möchten.

Ziel der Beratung ist es, Sie bei den anstehenden Entscheidungen zu Ihrer beruflichen Perspektiventwicklung zu stärken. In ein bis neun Beratungsstunden setzen Sie sich mit Ihren Fähigkeiten, Interessen und Wünschen auseinander. Sie entwickeln mit Unterstützung qualifizierter Beraterinnen oder Berater eine für Sie passende Lösung. Sie erhalten wichtige Informationen über den Arbeitsmarkt, mögliche Weiterbildungen sowie finanzielle Unterstützung und können Ihre nächsten Schritte und die Umsetzung planen.

Fachberatung zur Anerkennung von im Ausland erworbener Berufsqualifikationen (FBA)

Wenn Sie Ihren im Ausland erworbenen Abschluss in Deutschland anerkennen lassen möchten, bietet Ihnen die „Fachberatung zur Anerkennung von im Ausland erworbener Berufsqualifikationen (FBA)“, die im Rahmen der Beratung PiE angeboten wird, Unterstützung. Die Berater und Beraterinnen erörtern mit Ihnen, inwieweit eine Anerkennung erfolgversprechend und zielführend ist und helfen Ihnen bei der Antragstellung zum Anerkennungsverfahren.

Das Angebot „Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)“ und „Fachberatung zur Anerkennung von im Ausland erworbener Berufsqualifikationen (FBA)“ wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Europäischen Sozialfonds ESF und ist für Sie kostenfrei.

Ansprechpartner/in

Ulrike BroscheitBerufsbildungsstätte Westmünsterland - Schloss AhausBeratung zu Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)E-Mail: Telefon: 02561 699-440