Nr. 221212051

Termin:

20.09.2022 bis 23.09.2022

Seminarzeiten:

di - fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Umfang:

36 UStd. (4 Unterrichtstage)

Gebühr:

700,00 €

Veranstalter:

Technische Akademie Ahaus (TAA) - Schloss Ahaus
Sümmermannplatz 4
48683 Ahaus

Telefon: 02561 699-201
Telefax: 02561 699-520

Anmeldeschluss:

13.09.2022

Kurzlink zu dieser Seite:

https://www.bbs-ahaus.de/erat

Download als PDF

Weiterbildungsangebot – offenes Seminar

Netzwerktechnik II, Protokolle und Dienste

Seminarinhalte

  • Übersicht über gängige Kommunikationsprotokolle
  • Netzwerkmodelle, OSI-Referenzmodell
  • TCP/IP Protokollsammlung
  • Arbeitsweise von Protokollen
  • Ethernet als Übertragungsprotokoll (CSMA/CD, CSMA/CA)
  • Address-Resolution-Protokoll (ARP)
  • Das Internet-Protokoll (IP)
  • Transport Control Protokoll (TCP), User Datagramm Protokoll (UDP)
  • Internet Control Message Protokoll (ICMP)
  • Dynamische Adresszuordnungen im Netzwerk (DHCP, BootP etc)
  • Namensauflösung im Netzwerk (DNS, DDNS, WINS, Host-Datei, etc.)
  • Nutzprotokolle und Dienste (HTTP, FTP, TFTP, POP3, SMTP, SNMP)
  • Firewall und DMZ
  • Arbeiten im Netzwerk mit einem Protokollanalyser

Zusatzinformationen

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Personen, welche in Netzwerkumgebungen arbeiten, diese erweitern und warten müssen. Insbesondere Servicetechniker aus den Bereichen der Automatisierungs- und Steuerungstechnik werden angesprochen. Es vermittelt die elementaren Kenntnisse von Netzwerkdiensten und Protokollen, welche zum Funktionieren einer Anlagen- und Netzwerkinfrastruktur unerlässlich sind.

Voraussetzungen

Sie sollten erste Erfahrungen im netzwerktechnischen Umfeld mitbringen.

Seminarziele

Ziel des Seminares ist es, eine Übersicht über die wichtigsten Netzwerkprotokolle und Dienste zu erhalten und dann deren Funktion in Netzwerkumgebungen zu beurteilen.

Zum Seminar

Dieses Seminar soll Ihnen einen grundlegenden Überblick über die Arbeitsweise von Protokollen und Diensten sowie deren Funktionalität vermitteln. Durch viele praktische Übungen soll Ihnen ein gutes Verständnis der Aufgaben und Prinzipien der Netzwerkkommunikation vermittelt werden. Probleme in Netzwerken sind häufig darauf zurückzuführen, dass die Zusammenhänge zwischen Protokollen und Diensten nicht immer in ihrer Gänze erfasst werden und dadurch falsche Konfigurationen erstellt oder auch Rückschlüsse gezogen werden. Eine ganzheitliche Betrachtung aller Faktoren, die ein Netzwerk beeinflussen, ist eine Grundvoraussetzung für ein funktionierendes und performantes Netzwerk.

Netzwerktechnik -Switching & Routing, -VPN

Ansprechpartner/in

Werner KottigAusbilder Netzwerk-/ ElektrotechnikE-Mail: Telefon: 02561 699-411Telefon: 02561 699-414
Janina SchmittSeminarorganisation TAASeminarorganisation Elektro-/ Automatisierungs-/NetzwerktechnikE-Mail: Telefon: 02561 699-571

Referent/in

Werner KottigAusbilder Netzwerk-/ Elektrotechnik