Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



Archiv

MCITP
22.12.2009 > BBS Aktuell

IT-Experten qualifiziert

Eine neue Microsoft-Zertifizierung richtet sich an IT-Profis, die vor allem mit der Verwaltung, Implementierung und Fehlerbehebung in Netzwerk- und Systemumgebungen basierend auf Windows 2008 betraut sind. Im Rahmen des Lehrgangs "Netzwerkadministrator in der Informationstechnik" haben jetzt die ersten Teilnehmer ihre Microsoft-Zertifizierung zum MCITP (Microsoft Certified IP Professional) bei der Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH (BBS) in Ahaus erlangt.


Die BBS ermöglicht Interessenten aus technischen und kaufmännischen Berufen, Kenntnisse im Umgang mit den Netzwerkbetriebssystemen Windows 2003 / 2008 zu erlangen. Die Teilnehmer können eine weltweit anerkannte Industriestandard-Zertifizierung (Microsoft MCP, MCTS, MCITP) erwerben. "Dies kommt insbesondere Quereinsteigern ohne entsprechende Nachweise zugute", betont Ausbilder Karl-Heinz Harmeling. „Bewerber für den Netzwerk-Lehrgang sollten über fundierte, mehrjährige EDV-Kenntnisse verfügen und bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Netzwerken gesammelt haben.“ Die Qualifizierung verlange ein großes Maß an Motivation und Eigeninitiative, da die Inhalte weitgehend in Projektarbeiten und Workshops erarbeitet werden.

IT-Fachkräfte gefragt


Die Suche nach qualifizierten Fachkräften mit aktuellem „IT-Know-How“ hält an. Unternehmen rüsten sich für die Zukunft und investieren sowohl in Hard- u. Software wie auch in Personal um die kommenden Aufgaben der nächsten Jahre zu bewältigen. Hierzu sind Fachkräfte gefragt, die die erforderlichen Qualifikationen neuester IT-Technologie beherrschen und in die Praxis umsetzen können. Die Qualifizierung zum MCITP (Microsoft Certified IT Professional) bringt allen Teilnehmern erforderliches Wissen, um auch in Zukunft mit dem schnellen Wandel in der IT-Technologie mithalten zu können.


Die beruflichen Prognosen für Netzwerk-Spezialisten sind gut. Fachleute sagen: "In Zukunft ist jedes Unternehmen ein Internetunternehmen". In Betrieben werden Bereiche wie Produktion, Vertrieb, Entwicklung und Verwaltung zusammengefasst. Diese lokalen Netze werden mehr und mehr ans Internet angebunden. Ziel des Lehrgangs ist es, vorhandene Kenntnisse mit neuen, zusätzlichen Qualifikationen zu verknüpfen. Der Lehrgang ist in einzelnen Modulen unterteilt, die auch einzeln gebucht werden können.

Für Arbeitssuchende und Beschäftigte


Die Qualifizierung zum Microsoft Certified IT Professional (MCITP) beginnt am 08.02.2010 als Vollzeitlehrgang bzw. am 20.03.2010 als berufsbegleitender Lehrgang. Der Lehrgang kann für Arbeitssuchende IT-Fachkräfte über das Arbeitsamt gefördert werden. Informationen hierzu unter 02561/699-451. Für berufstätige werden diese Lehrgangsangebote über die Technische Akademie Ahaus (TAA) in Voll- u. Teilzeitform angeboten. Hierbei ist eine Förderung über den Bildungsscheck-NRW oder über die Bildungsprämie bei Erfüllung der Anforderungen möglich.
Weitere Informationen zum Lehrgang unter der Telefonnummer 02561/699-201 oder im Internet unter http://www.taa-ahaus.de/ oder https://www.bbs-ahaus.de/.


Die frisch gebackenen MCITP`s Martin Brüning und Ralf Remscheid (vorne links) freuen sich mit den anderen Lehrgangsteilnehmern und ihrem Dozenten Karl-Heinz Harmeling (stehend, rechts).


 

zurück




Druckversion