Nr. 20-1502001

Termin:

01.04.2020 bis 30.06.2022

Seminarzeiten:

Mo - Do: 07:45 - 16:15 Uhr, Fr: 07:45 - 14:30 Uhr

Umfang:

5376 UStd. (672 Unterrichtstage)

Veranstalter:

Berufsbildungsstätte Westmünsterland Bocholt - Technisches Schulungszentrum (TSZ)
Robert-Bosch-Straße 7-9
46397 Bocholt

Telefon: 02871 / 219 76 11
Telefax: 02871 / 219 76 20

Kurzlink zu dieser Seite:

https://www.bbs-ahaus.de/fddb

Download als PDF

Umschulung zum/zur Industriemechaniker/in

Die zunehmende Technisierung unserer Arbeitswelt erfordert gut ausgebildete Arbeitnehmer. Eine Ausbildung in einem zukunftsorientierten Beruf ist eine sehr gute Voraussetzung, um in der heutigen Arbeitswelt zu bestehen.
Die Berufsbildungsstätte Westmünsterland bietet eine Umschulungsmaßnahme zum/zur Industriemechniker/in und zum/zur Zerspnungsmechaniker/in an. Während der Ausbildung können verschiedene Teilqualifikationen erworben werden.

Seminarinhalte

- gemäß Ausbildungsrahmenplan

Zusatzinformationen

Zielgruppe

Ansprechen möchten wir alle Personen, die sich für eine Tätigkeit im gewerblich-technischen Bereich interessieren.

Voraussetzungen

An der Schulung teilnehmen können arbeitssuchende oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen mit guten Deutschkenntnissen und einem möglichst vorhandenen Hauptschulabschluss.
Förderung über Vorlage eines Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder eines Jobcenters, bzw. nach Absprache auch über den Rentenversicherungsträger oder andere Kostenträger möglich.

Seminarziele

Das Ziel der Umschulung ist die Verbesserung der beruflichen Qualifikation und damit die Chance, sich auf dem Arbeitsmarkt behaupten zu können.

Zum Seminar

Industriemechaniker/in mit den Einsatzgebieten Maschinen- und Anlagenbau.

Die Schulung wird an unserem Standort in Bocholt durchgeführt.

Ansprechpartner/in

Manfred MöllersTeamleiter MetalltechnikE-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die geschützten Inhalte anzuzeigen.Telefon: 02561 699-511
Ramona LöschnerSachbearbeitung gewerbl.-techn. Schulungen FbWE-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die geschützten Inhalte anzuzeigen.Telefon: 02561 699-404

Weitere Informationen

Weitere Informationen anfordern