Nr. 22-2506001

Termin:

26.09.2022 bis 23.12.2022

Seminarzeiten:

Mo - Do: 07:45 - 16:15 Uhr, Fr: 07:45 - 14:30 Uhr

Umfang:

496 UStd. (62 Unterrichtstage)

Veranstalter:

Berufsbildungsstätte Westmünsterland (BBS)
Weidenstraße 2
48683 Ahaus

Telefon: 02561 699-0
Telefax: 02561 699-510

Kurzlink zu dieser Seite:

https://www.bbs-ahaus.de/vqen

Download als PDF

Fachkraft Metallbearbeitung
Modul: CNC-Dreh- und Frästechnik mit Programmierung

Die CNC-Technologie ist aus der modernen Fertigung nicht mehr wegzudenken. Um konkurrenzfähig zu bleiben und eine hohe Produktivität zu erzielen, werden Facharbeiter mit
CNC-Kenntnissen gebraucht. Die Anforderungen haben sich durch die CNC-Technik verändert. Tätigkeitsfelder eines Facharbeiters in der CNC-Technik sind Planung, Programmierung und Kontrolle der Arbeitsabläufe.

Seminarinhalte

  • Grundlagen der CNC-Technik
  • Geometrische Grundlagen Drehteile
  • Programmierung nach DIN 66025
  • Festlegen von Arbeitsfolgen aus geometrischen und technologischen Informationen
  • Unterprogramm-Technik und Zyklen beim Drehen
  • Programme für einfache und komplexe Drehteile
  • Geometrische Grundlagen Frästeile
  • Unterprogramm-Technik und Zyklen beim Fräsen
  • Programme für einfache und komplexe Frästeile
  • Dreidimensionale Interpolation
  • Bezugs- bzw. inkrementelle Programmierung
  • Werkzeugkorrekturen
  • Dokumentation von Teilprogrammen

Zusatzinformationen

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Kenntnisse im Bedienen- und Programmieren von CNC-Dreh- und -Fräsmaschinen erwerben wollen.

Seminarziele

In diesem Seminar lernen Sie innerhalb von 3 Monaten die folgenden Steuerungen kennen:
Sinumerik 3T, MH 432, MH 532, EPL, ITNC 530, Siemens 840 d

Zum Seminar

In unserem Seminar wird der Umgang mit 5 unterschiedlichen Steuerungen erlernt. Die
Einarbeitung in eine weitere unbekannte Steuerung fällt danach nicht mehr schwer.
Unsere praxisnahe Ausbildung trägt dazu bei, arbeitssuchenden Metall-Facharbeitern neue
Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt zu erschließen.
Die Förderung dieser Maßnahme durch die Agentur für Arbeit ist durch einen Bildungsgutschein möglich.

Ansprechpartner/in

Manfred MöllersTeamleiter MetalltechnikE-Mail: Telefon: 02561 699-511

Weitere Informationen

Weitere Informationen anfordern