Nr. 225542051

Termin:

07.11.2022 bis 09.10.2024

Seminarzeiten:

mo + mi: 17:30 - 20:45 Uhr

Umfang:

532 UStd. (133 Unterrichtstage)

Gebühr:

4.500,00 €

Veranstalter:

Technische Akademie Ahaus (TAA) - Schloss Ahaus
Sümmermannplatz 4
48683 Ahaus

Telefon: 02561 699-201
Telefax: 02561 699-520

Anmeldeschluss:

21.10.2022

Kurzlink zu dieser Seite:

https://www.bbs-ahaus.de/uktk

Download als PDF

Weiterbildungsangebot – offenes Seminar

Gepr. Personalfachkaufmann/ -frau (IHK)

Geprüfte Personalfachkaufleute sind für funktionsspezifische Aufgaben im Unternehmen qualifiziert.
Sie übernehmen verantwortlich Funktionen in der Personalwirtschaft eines Unternehmens, in der Personalberatung sowie bei Projekten der Personal- und Organisationsentwicklung. Sie beraten qualifiziert und begleiten Prozesse. Personalfachkaufleute beherrschen die operativen und administrativen Aufgaben der Personalarbeit und gestalten Entscheidungen in den Bereichen Personalpolitik, Personalplanung und Personalmarketing verantwortlich mit. Sie übernehmen verantwortliche Funktionen in der Aus- und Weiterbildung.

Seminarinhalte

Personalarbeit organisieren und durchführen
  • Personalwirtschaftliches Dienstleistungsangebot gestalten
  • Prozesse im Personalwesen gestalten
  • Projekte planen und durchführen
  • Informationstechnologie im Personalbereich nutzen
  • Beraten und Fachgespräche führen
  • Präsentations- und Moderationstechniken einsetzen
  • Arbeitstechniken und Zeitmanagement anwenden
Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen
  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht anwenden
  • Rechtswege kennen und das Prozessrisiko einschätzen
  • Einkommens- und Vergütungssysteme umsetzen
  • Sozialversicherungsrecht anwenden
  • Sozialleistungen des Betriebes gestalten
  • Personalbeschaffung durchführen
  • Administrative Aufgaben einschließlich der Entgeltabrechnung bearbeiten
Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen
  • Konjunktur- und Beschäftigungspolitik bei der Personalplanung und beim Personalmarketing berücksichtigen
  • Beschäftigungsstrukturen und Personalbedarfe für Produktions- und Dienstleistungsprozesse analysieren und ermitteln
  • Personalbedarfsplanung und -entwicklung durchführen
  • Personalcontrolling gestalten und umsetzen
Personal- und Organisationsentwicklung steuern
  • Mitarbeiter beurteilen, deren Potenziale erkennen und fördern
  • Konzepte für die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter sowie Qualifikationsanalysten und Qualifizierungsprogramme entwerfen und umsetzen
  • Zielgruppenspezifische Förderprogramme erarbeiten und umsetzen
  • Qualitätsmanagement in der Personal- und Organisationsentwicklung einsetzen
  • Führungsmodelle und Führungsinstrumente anwenden, Führungskräfte beraten
  • Betriebliche Arbeitsformen mit gestalten, Grundsätze moderner Arbeits- und Lernorganisation umsetzen

Zusatzinformationen

Voraussetzungen

Personen, die eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweisen können.

Seminarziele

Die erfolgreich abgelegte Prüfung führt zum anerkannten Abschluss Geprüfter Personalfachkaufmann IHK, Geprüfte Personalfachkauffrau IHK

Zum Seminar

Das Seminar wird 2x wöchentlich berufsbegleitend als Abendlehrgang durchgeführt. Schulungstage sind Montag und Mittwoch. Jeder der 133 Schulungstermine umfasst 4 UStd. Im Gesamt-Lehrgangsumfang und der Lehrgangsgebühr ist die IHK-Prüfung nicht enthalten. Geplante Prüfungstermine bei der IHK sind 29. und 30.10.2024 (ohne Gewähr).

Ansprechpartner/in

Rita LammersSeminarorganisation TAAE-Mail: Telefon: 02561 699-201
Mechthild Albersmann-KemperTeamleiterin kaufmännische BerufeE-Mail: Telefon: 02561 699-456