Nr. 11217.2101

Termin:

31.05.2021 bis 18.06.2021

Seminarzeiten:

Mo-Do 07:45 - 16:15 Uhr / Fr bis 14:35 Uhr

Umfang:

80 UStd. (10 Unterrichtstage)

Gebühr:

103,00 € pro Unterrichtstag

Veranstalter:

Berufsbildungsstätte Westmünsterland (BBS)
Weidenstraße 2
48683 Ahaus

Telefon: 02561 699-0
Telefax: 02561 699-510

Kurzlink zu dieser Seite:

https://www.bbs-ahaus.de/hmku

Download als PDF

Lehrgang für Auszubildende

Antriebstechnik

Seminarinhalte

Grundlagen der Leistungselektronik
  • Elektronische Bauelemente und deren Grundschaltungen
  • Anwendung der Bauelemente in der Antriebstechnik
  • Messübungen
Einführung in die Regelungstechnik
  • Unterschied zwischen Regeln und Steuern
  • Messübungen zu verschiedenen Regelstrecken
  • Verhalten von P, I, D, PI, PD und PID Reglern
  • Simulation von regelungstechnischen Vorgängen
  • Praxis: Aufgaben zum Thema Regelungstechnik
Elektrische Maschinen
  • Bauformen, Schutzarten, Betriebsarten, Anschluss und Leistungsschild
  • Drehstromasynchronmotoren
  • Drehmomentbildung bei Drehfeldmaschinen
  • Entstehung eines Drehfeldes
  • Einschaltverhalten
  • Anlassverfahren
  • Aufbau und Eigenschaften von Gleichstrommotoren
  • Praxis: Messungen von Strömen, Drehmomenten und Drehzahlen an unterschiedlichen Motoren
Grundlagen Frequenzumrichter
  • Aufbau und Wirkungsweise von Frequenzumrichtern
  • Gleichrichter, Zwischenkreis und Wechselrichter
  • Direkt-, I-, U- Umrichter
  • Einsatzgebiet und Auswahl eines Frequenzumrichters
  • Drehzahlsteuerung mit Frequenzumrichter
  • Parametereinstellung von Frequenzumrichtern
  • Festdrehzahlen, Rampe und Parametersätze
  • Drehzahlabhängiges Schalten
  • EMV in der Antriebstechnik
  • Praktische Übungen zur Inbetriebnahme und Parametrierung, Messungen am Umrichter

Zusatzinformationen

Zielgruppe

Auszubildende Mechatroniker im 3. Ausbildungsjahr

Zum Seminar

- kein Unterricht am 04.06.-

Ansprechpartner/in

Stephan JeppingAusbilder ElektrotechnikE-Mail: Telefon: 02561 699-111
Irmgard BöllingSachbearbeitung Überbetriebliche AusbildungE-Mail: Telefon: 02561 699-101