Nr. 224411102

Termin:

16.05.2022 bis 20.05.2022

Seminarzeiten:

mo - do: 07:45 - 16:15, fr: 07:45 - 14:30 Uhr

Umfang:

48 UStd. (5 Unterrichtstage)

Gebühr:

725,00 €

Veranstalter:

Technische Akademie Ahaus (TAA)
Weidenstraße 2
48683 Ahaus

Telefon: 02561 699-201
Telefax: 02561 699-520

Anmeldeschluss:

09.05.2022

Kurzlink zu dieser Seite:

https://www.bbs-ahaus.de/dabp

Download als PDF

Weiterbildungsangebot – offenes Seminar

Lichtbogenhandschweißen (E) - Teil 2

Sie sind Geselle oder Meister eines Betriebes im metallverarbeitenden Handwerk und möchten sich oder einen Ihrer Mitarbeiter nach den geltenden DVS-Richtlinien zum geprüften Schweißer fortbilden? Dann ist dieser Lehrgang genau der richtige für Sie! Unsere erfahrenen Dozenten befähigen Sie in Anlehnung an die Richtlinie DVS IIW / EWF 1111, Arbeiten im Rahmen der Schweißverfahren "Lichtbogenhandschweißen (E)" selbständig wahrzunehmen.

Seminarinhalte

  • Vertiefung der Inhalte aus dem Teil 1:
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Prüfverfahren und Prüfmittel anwenden
  • Bauteile auf Oberflächenbeschaffenheit der Fügeflächen und Formtoleranz prüfen
  • Bauteile form- und kraftschlüssig verbinden
  • Bauteile und Baugruppen heften sowie Bleche und Rohre aus Stahl in verschiedenen Schweißpositionen fügen
  • Vorbereitung und Durchführung der Schweißprüfung
  • keine Prüfung/Prüfungsgebühren enthalten, diese können zusätzlich vereinbart werden

Zusatzinformationen

Zielgruppe

Gesellen im metallverarbeitenden Handwerk nach Besuch von Teil1 oder mit entsprechenden Vorkenntnissen

Voraussetzungen

Voraussetzung ist Teil 1 des Lichtbogenhandschweißens oder vergleichbare Vorkenntnisse.
Für die Teilnahme werden normaler Gesundheitszustand und normale körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sowie die Beherrschung der deutschen Sprache vorausgesetzt. Eine Grundausbildung in der Metallbearbeitung ist zweckmäßig.

Zum Seminar

Veranstalter: DVS-Kursstätte der Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH, Ahaus

Beratungstermine sind jederzeit nach Absprache möglich. Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf um sich persönlich von unserem Leistungsangebot zu überzeugen.

Nach Abschluss dieses zweiten Teils wir eine optionale Prüfung durchgeführt, die Ihnen eine Schweißer-Prüfungsbescheinigung als geprüfter Schweißer nach DVS-Richtlinien ermöglicht.

Ansprechpartner/in

Irmgard EngelhardtSachbearbeitung DVS-KursstätteE-Mail: Telefon: 02561 699-103
Lutz GerhardtWerkstattleiter Schweißen DVSE-Mail: Telefon: 02561 699-160
Stephan SchröerAusbilder DVS-KursstätteE-Mail: Telefon: 02561 699-161

Referent/in

Lutz GerhardtWerkstattleiter Schweißen DVS
Stephan SchröerAusbilder DVS-Kursstätte